Der Hinduismus ist die älteste aller großen Religionen dieser Welt. Ursprünglich vor allem in Indien praktiziert, haben ausgewanderte Hindus diese vielschichtige Religion inzwischen in fast alle Teile der Erde gebracht. Interesse, Neugierde und globales Denken führten dazu, dass viele Aspekte, die ihren Ursprung im Hinduismus haben, sich auch im Westen etablierten, wie zum Beispiel Yoga, Meditation, indische Musik und Ayurveda.

Ursprung

Genau ist sein Ursprung nicht bekannt, es gibt weder einen offiziellen Gründer noch ein nachweisbares Gründungsdatum. Spuren des Hinduismus gehen aber mehrere tausend Jahre zurück. Für die Hindus ist ihr Glaube jedoch sanatana-dharma, das heißt „ewige Religion“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok